pornos deutsche porno porno video porno deutsche frei porno porno

Quelle: https://www.hersfelder-zeitung.de/bad-hersfeld/schaetze-auf-vier-raedern-bei-oldtimer-rallye-in-bad-hersfeld-8304432.html

9. Mückenstürmer Classics

Schätze auf vier Rädern bei Oldtimer-Rallye in Bad Hersfeld

Blechcharme trifft Bronzeskulptur: Die Namensgeber Mückenstürmer und Ulli Brand mit seinem Ur-Porsche 356 B, Baujahr 1961, bei den „9. Mückenstürmer Classics“ des Motorsportclubs Bad Hersfeld.

Bad Hersfeld. Blechcharme trifft Bronzeskulptur. Ein liebevoll gepflegter Oldtimer ist mehr als einfach nur ein Auto – eben ein Kunstwerk. Das sahen die Hersfelder am Samstag neben der Mückenstürmer-Skulptur bei den „9. Mückenstürmer Classics“ in der Innenstadt. Ulli Brand parkte mit seinem Ur-Porsche 356 B von 1961 direkt neben den Namensgebern dieser Oldtimer-Veranstaltung.

Zum neunten Mal hatte der Motorsportclub Bad Hersfeld, gesponsert durch das Mode-Centrum Sauer, der Firma Intercept und dem Stadtmarketing Bad Hersfeld, den Klassiker veranstaltet. Bei Kaiserwetter starteten die Teams morgens zu einer Bildersuchfahrt mit Sonderprüfungen, von der sie ab Mittag auf dem Linggplatz einfuhren.

Auf der großen Überfahrtbühne interviewte ein kompetenter Martin Knauff in Benzingesprächen die Besitzer der Old- und Youngtimer über die markanten Besonderheiten ihrer Lieblinge auf vier Rädern. Dann fuhren die Oldies im Schritttempo in die Fußgängerzone, wo das Publikum die Boliden angemessen bewunderte. Ein schöner Tag für Bad Hersfeld.

Porsche aus Los Angeles

Ulli Brand besitzt seinen Ur-Porsche seit 20 Jahren. „Der Porsche fuhr erst 30 Jahre in Los Angeles, bevor ich ihn als Reimport in Korbach erwarb“, erzählt Brand. Kleine Reparaturen an dem alltagstauglichen Sportwagen macht er selbst. „Ich verwende auch Originalteile vom VW Käfer, wie Scheinwerfergläser oder Ausstellfenster an den Türen. Die sind preiswerter und passen auch.“ Die charmante Seniorin Erna Fink sah in der Fußgängerzone eine BMW Isetta. Das Rollermobil erinnerte sie an ihre Kindheit. „Mein Vater hatte zuerst ein Motorrad NSU Max, bevor er die Isetta kaufte. Das war ein toller Fortschritt. Nun konnten meine Eltern und ich zu Dritt überdacht und nebeneinander sitzend fahren“, schmunzelt sie.

Mückenstürmer Classics in Bad Hersfeld

Peter Freund aus Neuenstein stand mit seinem´54er Austin Champ, einem Geländewagen des britischen Militärs, wie weitere Oldtimerfreunde vor dem Mode-Centrum Sauer. „Der Rolls-Royce-Motor ist wasserdicht gekapselt, wodurch der Wagen bis 1,60 Meter unter Wasser fahren kann.“ Jochen Roth kam mit seinem Mercedes 220 A Cabriolet von 1954. „Von dem Auto wurden nur 1 100 Stück gebaut. Weltweit existieren noch 300.“

Und dann standen da noch Klaus und Marco Thormann aus Kassel mit ihren Ami-Boliden am Lullus-Brunnen. Vater Klaus fährt einen V-8-Zylinder GMC Supurban mit 8,2 Liter Hubraum und 520 PS. Sohn Marco bewegt einen V-8-Zylinder Chevrolet Paneltruck. „Mit nur 5,4 Liter Hubraum und 200 PS“, sagt er bescheiden. Klaus Thormann ist überzeugt: „Hubraum ist durch nichts zu ersetzen – außer durch mehr Hubraum.“ Auch alte Motorräder waren unter den rund 40 Teilnehmern. Am Ende der „9. Mückenstürmer Classics“ warteten noch zahlreiche Pokale auf die Sieger in verschiedenen Kategorien.

Von Ludger Konopka

Documentation: Look Up Caution: This is a file in your current parent theme. Update File Thank you for creating with WordPress. Version 4.8
ağva escort ağva escort ağva escort akçay escort akçay escort akçay escort ayvalık escort ayvalık escort ayvalık escort çeşme escort çeşme escort çeşme escort
çeşme escort